SONOTRONIC Nagel GmbH
Becker-Göring-Straße 17-25
76307 Karlsbad, Deutschland
E-Mail: sales@sonotronic.de

Mo. bis Do. 8:00 – 17:00 Uhr
Freitag 8:00 – 15:00 Uhr
Phone: +49 7248 9166-0

KontaktformularStandorte weltweitAnmeldung Newsletter

Packaging & Food

Ultraschall-Technologie in der Verpackungsindustrie

Den hohen Ansprüchen in der Verpackungsindustrie gilt es auch in der Füge- und Schneidtechnik gerecht zu werden: Convenience, Nachhaltigkeit, Flexibilität, aber auch Effizienz und Kostenersparnis.

Unsere Systeme und Lösungen zum Siegeln, Schneiden und Stanzen von unterschiedlichen Verpackungen basieren auf hoch entwickelter Ultraschall-Technologie. Durch das äußerst schonende Verfahren eignet sich die Ultraschall-Technologie ideal für das Verpacken von hitzeempfindlichen Waren. Es findet keine Erwärmung des Füllgutes statt, da die Werkzeuge kalt sind. Dadurch, dass die Nähte vollkommen gas- und flüssigkeitsdicht sind, gelingt es mit Ultraschall, Verpackungen in einem Schritt zu versiegeln und gleichzeitig auszustanzen. Auch Verunreinigungen im Siegelbereich beeinflussen die Nahtqualität nicht, sodass deutlich weniger Ausschuss anfällt. Zum Versiegeln von Verpackungen eignet sich Ultraschall hervorragend, da die Siegelnähte luft- und wasserdicht sind und auch Bereiche bearbeitet werden können, die z.B. durch Fette, Flüssigkeiten, Fasern oder Pulver verschmutzt sind.

Ultraschall-Siegeln, Ultrasonic sealing, Verpackungen, packaging, Ultraschall-Systeme, Ultraschall-Baugruppen

Ein weiterer Vorteil beim Versiegeln mit Ultraschall ist, dass dabei keinerlei Zusatzstoffe benötigt werden, wodurch sich die Möglichkeit des sortenreinen Recyclings ergibt und zugleich Reinigungszeiten entfallen. Allgemein ist die Ultraschall-Technologie sehr umweltfreundlich, da der Energieverbrauch aufgrund der kurzen Dauer des Schweiß- oder Stanzprozesses vergleichsweise sehr gering ist. Außerdem können auch sehr dünne Packstoffe bearbeitet werden, was für die Produktion von Verpackungen sowohl ökonomisch als auch ökologisch wertvoll ist.

 

 

Ultraschall-Einheiten und Baugruppen für die Lebensmittelindustrie

Mit Ultraschall können Schneid- und Trennprozesse für verschiedene Produkte aus der Lebensmittelindustrie automatisiert werden. Die Einheiten und Baugruppen lassen sich einfach in bestehende Maschinenkonzepte integrieren. Sowohl Gebäck mit sahne- oder zuckerhaltigen Schichten als auch andere teigige oder fetthaltige Lebensmittel können mit Ultraschall in optisch ansprechender Qualität kontrolliert ein- oder zugeschnitten werden. Die Schneidgeometrien der Werkzeuge für Längs- oder Querschnitte passen wir individuell an die Produktanforderungen an.

Ulraschall-Schneiden von Lebensmittel, Food, Kuchen, Sahnetorten, Teiwaren, Käse: schöne Schnittoptik bei Erhalt der Produktform

Durch die Ultraschall-Schwingungen bleiben nur geringfügig Produktrückstände an den Sonotroden haften, sodass diese gewissermaßen eine selbst reinigende Wirkung zeigen.

Aufgrund der Ultraschall-Schwingungen arbeiten Schneidsonotroden mit einem geringeren Anpressdruck als herkömmliche Messer. Gleichzeitig ist ihr Verschleiß niedriger und die Schneidqualität deutlich höher. Daneben wirkt sich der Einsatz von Ultraschall-Schneidsystemen positiv auf die Wartungs- und Stillstandszeiten der Anlagen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Ansprechpartner

Jörg Saur
+49 7248 9166-340
+49 151 27616787
Jörg
If you see this, ignore the field and allow css.