SONOTRONIC Nagel GmbH
Becker-Göring-Straße 17-25
76307 Karlsbad, Deutschland
E-Mail: sales@sonotronic.de

Mo. bis Do. 8:00 – 17:00 Uhr
Freitag 8:00 – 15:00 Uhr
Phone: +49 7248 9166-0

KontaktformularStandorte weltweitAnmeldung Newsletter

GREEN SONICS

Die SONOTRONIC-Marke für die nachhaltige Ultraschall-Technologie

Die Marke GREEN SONICS von SONOTRONIC steht für umweltfreundliche und energieeffiziente Ultraschall-Technologie. Sie fasst die Vorteile und Aspekte der Nachhaltigkeit zusammen.

 

Seit der Firmengründung im Jahr 1974 entwickeln und realisieren wir erfolgreich Anlagen und Komponenten zur Kunststoffbearbeitung auf Basis von umweltfreundlicher Ultraschall-Technologie. Das Thema Umweltschutz spielt bei uns eine große Rolle: So setzen wir nicht nur die Umweltzertifizierung nach EN ISO 14001 mit hohem Engagement in unserem Hause um, sondern entwickeln im Geschäftsbereich Umwelttechnik auch Ultraschall-Systeme zur Verbesserung der Biogaserzeugung oder der Abwasseraufbereitung.

Wir sind uns der besonderen Verantwortung als Unternehmen gegenüber kommenden Generationen bewusst und haben entsprechend gehandelt. Unser CO₂-Fußabdruck beträgt ca. 1.481 Tonnen CO₂-äquivalente Schadstoffe pro Jahr. Die durch unser Unternehmen verursachten Treibhausgasemissionen haben wir mit dem Erwerb von insgesamt 4.443 Klimaschutzzertifikaten für die Jahre 2022-2024 ausgeglichen. Mit diesen Zertifikaten unterstützen wir ein Bioenergieprojekt in China, das unter der Hoheit der Vereinten Nationen durch CER (Certified Emission Reductions) zertifiziert wurde.

Begleitend arbeiten wir stetig daran, im Unternehmen Maßnahmen umzusetzen, die zur Reduzierung der CO₂-Emissionen beitragen. So wurde bereits die Beleuchtung im Haus auf LED-Tageslicht umgerüstet, der Druckluftbedarf reduziert und damit der Einsatz von Kompressoren im Betrieb verringert. Mit einem Masterplan zur Nachhaltigkeit haben wir die unternehmerischen Klimaschutzziele festgelegt.

 

 

GREEN SONICS - umfasst alle Unternehmensbereiche und Branchen, in denen SONOTRONIC tätig ist.

 

GREEN SONICS

Nachhaltige Kunststoffbearbeitung

Die Bearbeitung von Kunststoffen mit Ultraschall hat nicht nur Vorteile im Verfahren, sondern ist im Vergleich zur Bearbeitung mit anderen thermischen Verfahren auch deutlich energieeffizienter und umweltfreundlicher – also durchweg GREEN SONICS.

  • Niedriger Energieverbrauch im Vergleich zu anderen thermischen Verfahren
    • 1/4 des elektrischen Energiebedarfs, d.h. 75 Prozent weniger CO₂-Belastung
  • Sehr kurze Prozesszeiten
  • Energiezufuhr nicht durchgängig, sondern nur während der Schweißzeit
  • Kalte Werkzeuge
    • Keine Aufwärmzeiten der Maschine
    • Keine Verbrennungsrückstände des Kunststoffs oder des Packguts an den Ultraschall-Werkzeugen
    • Keine Umwelt- oder Personenbelastung durch schädliche Gase verbrannter Kunststoffe
 

GREEN SONICS

Nachhaltige Verpackungstechnik

In der Verpackungstechnik kommen die GREEN SONICS-Vorteile besonders zum Tragen. Neben der Energieersparnis während des Fertigungsprozesses mit Ultraschall kann dieser weiter durch Reduktion der benötigten Packstoffe und weniger Fehlproduktion optimiert werden.

  • Deutlich geringere Fehlproduktion
    • Kein thermischer Einfluss auf das Füllgut
    • Gleichbleibend hohe Qualität der Nähte ohne Beeinflussung der Barriereschichten der Folien
    • Luftdichtes Versiegeln auch bei kontaminierten Flächen
  • Reduktion der Packstoffe
    • Nur geringer Folienüberstand durch schmale Nähte
    • Bearbeiten von sehr dünnen Folien möglich, sowohl Coex- als auch Monofolien
    • Keine Siegellacke notwendig
 

GREEN SONICS

Nachhaltige Umwelttechnik

GREEN SONICS setzen wir in der Umwelttechnik mit unseren Ultraschall-Systemen zur Verbesserung der Biogaserzeugung oder der Abwasseraufbereitung in die Tat um. Hier werden die Vorteile der Ultraschall-Technologie nicht zur Bearbeitung von Kunststoffen genutzt, sondern zur Behandlung und Aufbereitung von Biofeststoffen, wie z.B. Abwasser und Biogas.

  • Einsatz in Kläranlagen
    • Verkürzung der Faulzeit
    • Reduktion des Restschlammes
    • Steigerung der Biogasproduktion
    • Reduktion der Betriebskosten
    • Beseitigung von Betriebsproblemen
  • Einsatz in Biogasanlagen
    • Steigerung der Biogasproduktion
    • Steigerung der Abbaurate
    • Verbesserung der Biogasqualität
  • Weitere Anwendungen
    • Desinfektion von Prozess- und Abwasser
    • Desinfektion von Trinkwasser

Die Ultraschall-Systeme selbst haben einen geringen Energieverbrauch, sind äußerst effektiv und schaffen den Aufschluss von extrem widerstandsfähigen Cellulose-Zellen der Biomasse bei einem geringen Verschleiß und langer Haltbarkeit der Systeme. Es handelt sich also um ein rundum umweltfreundliches GREEN SONICS-Produkt.

 

GREEN SONICS

Nachhaltige Technologie
für Textil und Automobil

Auch bei der Bearbeitung von Textilien aus Kunstfasern oder Kunststoffteilen im Automobilbereich sind unsere Ultraschall-Technologien ganz im Sinne von GREEN SONICS: umweltfreundlich, energiesparend und für verschiedene Bereiche einsetzbar.

  • Entwicklung neuer umweltfreundlicher Technologien, z.B. Ultraschall-Waschen von Textilien
  • Bearbeiten von Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen (NaWaRos) möglich
    • Verbinden von Materialien aus NaWaRos mit Kunststoffen per Ultraschall-Nieten
    • Verschweißen von beschichteten Materialien aus NaWaRos
    • Verschweißen oder Trennen der meisten Biokunststoffe
  • Möglichkeit der sortenreinen Entsorgung, da keine Zusatzstoffe zum Verbinden notwendig sind
  • Keine Verunreinigung der Ultraschall-Werkzeuge

Ansprechpartner

Heidi Ochs
+49 7248 9166 268
Heidi
If you see this, ignore the field and allow css.