„Deutsches Engineering“ für die Herstellung von Mund- und Nasenschutzmasken

Starke Partnerschaft – starkes Maschinenkonzept: PFAFF und SONOTRONIC bündeln ihr Know-how

Seit 20 Jahren vertraut die PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH aus Kaiserslautern auf die Ultraschall-Schweißkomponenten der SONOTRONIC Nagel GmbH, Karlsbad, und setzt diese nun auch in der neuen vollautomatischen, CE-konformen Maskenanlage ein. Das Ergebnis: eine solide und ausgereifte Produktionslinie (made in Germany), die eine prozesssichere Arbeitsweise garantiert. Und das bei einem Output von bis zu 4.000 Mund- und Nasenschutzmasken in der Stunde.

Als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Schutzmasken in der aktuellen Corona-Pandemie, haben Ingenieure und Techniker reagiert und gemeinsam ein Maschinenkonzept entwickelt, welches die Anforderungen an ein „deutsches Engineering“ in einmaliger Weise erfüllt. In dem Produkt stecken nicht nur 150 Jahre Kompetenz beim Verbinden von textilen Materialien, sondern auch geballtes Know-how der Marken PFAFF INDUSTRIAL, KSL und SONOTRONIC in den Bereichen Prozesssteuerung, Automatisierung und Robotik. Die Konfiguration erfolgt über eine Siemens-Steuerung mit 3 HMIs / Bedienfelder. Die Maskenanlage ist mit Ultraschall-Komponenten von SONOTRONIC für das kontinuierliche und getaktete Schweißen ausgestattet. Diese gewährleisten eine schnelle und zuverlässige Verarbeitung von Nonwoven, Nasenbügeln und Ohrbändern zur Herstellung von Masken. Alle Antriebe sind synchronisiert über Servomotoren gesteuert. Ein besonderes Merkmal bei diesem Anlagentyp ist die optimierte Prozessführung, die neben der sicheren Arbeitsweise auch eine sehr geringe Geräuschentwicklung erzielt. Dadurch ist kein weiterer Lärmschutz erforderlich.

Die technischen Daten im Überblick:

  • Maskengröße: 175 x 95 mm
  • Produktionsleistung: bis zu 70 Masken pro Minute
  • 1-, 2- oder 3-lagige Verarbeitung (Filter-/Vliesstoffe)
  • Siemens Steuerung mit 3 HMIs
  • Ultraschall-Schweißkomponenten von SONOTRONIC
  • Alle Antriebe mit synchronisierter Servosteuerung
  • Optimierte Prozessführung erzielt sehr geringe Geräuschentwicklung - kein weiterer Lärmschutz erforderlich

PFAFF gilt als Vorreiter im Bereich Ultraschall-Rollnahtschweißen von Textilien. Das Traditionsunternehmen aus Kaiserslautern verwendet bis heute die Ultraschall-Schweißkomponenten von SONOTRONIC, Spezialist für die Kunststoffverbindung mit Ultraschall seit 1974. In Zeiten von Covid-19 ist es wichtig auf das richtige Betriebsmittel für die Maskenfertigung zu setzen, um kostenintensive Nachjustierungen zu vermeiden.

Stand: 29.10.2020

Newsletter
Ansprechpartner Kontakt
Sonja Müller
(Empfang)

nehmen Sie gerne bei uns im Haus in Empfang oder verbinden Sie mit Ihrem speziellen Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-0
info@sonotronic.de