SONOTRONIC Nagel GmbH
Becker-Göring-Straße 17-25
76307 Karlsbad, Deutschland
E-Mail: sales@sonotronic.de

Mo. bis Do. 8:00 – 17:00 Uhr
Freitag 8:00 – 15:00 Uhr
Phone: +49 7248 9166-0

KontaktformularStandorte weltweitAnmeldung Newsletter

Automatisierte Produktionslinien

Flexible und vollautomatisierte Serienproduktion mit Robotertechnik

Unsere zukunftsorientierten Maschinenkonzepte für die Montage und Endverarbeitung von Bauteilen wie Mittelkonsolen, Türverkleidungen und Instrumententafeln stehen für Automatisierung auf höchstem Niveau. Moderne Fertigungsprozesse fordern die Integration von vor- und nachgelagerten Arbeitsschritten wie zum Beispiel Schrauben, Clipsen etc. Der modulare Aufbau dieser Produktionslinien ermöglicht den Einsatz verschiedener Prozessschritte: von der Bestückung bis hin zur tatsächlichen Bearbeitung der Bauteile. 

Automatisierte Produktionslinien, vollautomatisierten Fertigungsstraßen, Roborterhandling, xyz-kartesisches Roboterschweißen, Entnahmehandling mit oder ohne Liftfunktion

Die vollautomatisierten Fertigungsstraßen können individuell mit unterschiedlichen Bearbeitungsmodulen ausgestattet werden. Für die Verschweißung von Bauteilen stehen sowohl produktspezifische Werkräume als auch variabel einsetzbare Roboter zur Verfügung. Durch einen kompakten und standardisierten Aufbau können die Werkräume getauscht oder horizontal vertaktet werden. So ist es möglich verschiedene Produkte auf einer Linie zu bearbeiten. Die Anzahl der Roboter ist nach Taktzeitwunsch frei wählbar. Pro Robotermodul sind acht Roboter möglich. Der Transport der Bauteile durch die Anlage erfolgt in Warenträgern, welche über elektrisch angetriebene Rollenbahnen bewegt werden. Die Warenträger mit Aufnahme inklusive Sensorik sind austauschbar.

Weitere Funktionen, die in der automatisierten Produktionslinie integriert werden können, sind: Ausführung mit Grundplatten für bis zu vier Roboter pro Seite, austauschbar und nachrüstbar, automatischer Transport der Bauteile und der Werkzeuge von unten oder oben möglich, austauschbare Aufnahmen inklusive Sensoren für Bauteil-Varianten, automatisierte Prüfung von Schweißpunkten, Roboterhandling mit Schnellwechsel-Schweißwerkzeug, optionales xyz-kartesisches Roboterschweißen, Integration von Herstellerwerkzeugen (z.B. DEPRAG, Atlas Copco, Desoutter), Entnahmehandling mit oder ohne Liftfunktion, Werkzeugwechselwagen mit Magnetrollen u.v.m.

Vorteile

  • Einsatzbereites Konzept für verschiedene Anwendungen
  • Modular, dynamisch erweiterbar
  • Setzkasten-Prinzip
  • Open Source
  • Starker Automatisierungsgrad
  • Elektrische Komponenten
  • Flexible Fertigungslösungen im industriellen Großformat
     

Applikationen

  • Mittelkonsolen
  • Türseitenverkleidung 
  • Instrumententafel 
     

Verfahren

  • Ultraschall
  • Heizelement
  • Heißluft
  • Infrarot
  • Mechanische Bearbeitung
  • Kombinierte Verfahren
     

Das könnte Sie auch interessieren