Infrarot

Als Spezialist für Kunststoffverbindungstechnologien und den Sondermaschinenbau hat SONOTRONIC sein Portfolio erweitert und bietet nun zusätzlich zu Ultraschall- auch Infrarot-Vorschubeinheiten für Nietverbindungen an.

Infrarot-Nieten

Das noch junge Infrarot-Verfahren eignet sich vorrangig zur Bearbeitung von Bauteilen, welche durch ihre Materialeigenschaften nicht ideal für die Bearbeitung mit Ultraschall sind. Somit ist Infrarot eine sinnvolle Ergänzung zum Ultraschall-Nieten. Beide Verfahren sind äußerst energieeffizient und damit Heißluft- und Heizelement-Nieten klar überlegen.
Ansprechpartner Kontakt
Svenja Bornholdt
(Vertrieb)

steht Ihnen im Vertriebssekretariat gerne zur Verfügung und verbindet Sie mit Ihrem speziellen Vertriebs-Ansprechpartner.
+49 (7248) 9166-232
sales@sonotronic.de
Termine
Equiplast
Barcelona (Spanien)
02. - 06.10.2017
Fakuma
Friedrichshafen (Deutschland)
17. - 21.10.2017
weitere Termine...